Piano-Pavilion in Lahti, Finnland


Der von der Wood in Culture Association errichtete Piano-Pavillon wurde Anfang Juni 2008 in unmittelbarer Nähe der Sibelius-Halle im finnischen Lahti fertig gestellt. Der Grundgedanke des Bauwerks bestand darin, für die Strukturen des Cafés neue umweltfreundliche Materialien einzusetzen.

Das in heller Farbe gestaltete UPM ProFi Deck harmoniert wunderbar mit dem umweltfreundlichen Piano-Pavillon. Die aus Recyclingmaterial gefertigten Dielen der Terrasse des beliebten Cafés passen perfekt zum See.

Der in Schweden geborene Gert Wingårdh, einer der renommiertesten skandinavischen Architekten, entwarf das Gebäude, das eine Hommage an die Arbeiten des Italieners Renzo Piano ist, der 2000 den Spirit of Nature Wood Architecture Award verliehen bekommen hatte. Wingårdh zufolge ähnelt das Gebäude einem Schiff, das bereit zum Auslaufen ist. Das konkavförmige Dach öffnet das Gebäude nach oben in Richtung Vesijärvi. Abgerundet wird die Dachkonstruktion durch eine Einfassung aus Espenholz, die an Fischgräten erinnert.