Kindertagesstätte in Munchen, Deutschland

​Kinder brauchen Platz und Sicherheit. Die Umgebung eines Kindergartens sollte keinerlei Risiken und Gefahren bergen. Darüber hinaus sollte er ästhetisch ansprechend und funktionell sein und eine Atmosphäre bieten, die alle Elemente für Sicherheit und Spaß gepaart mit Haltbarkeit und Pflegeleichtigkeit aufweist.

Und genau das wurde für die Kleinen in einer Münchner Kindertagesstätte verwirklicht. Der Flachdachvorbau im Erdgeschoss des Gebäudes wurde zur Spielterrasse mit Geländer ausgestaltet und mit einem neuen Boden aus UPM ProFi Deck versehen.

UPM ProFi bietet zahlreiche Vorteile – nicht nur für Kinder. Die Terrassendielen sind strapazierfähig, splitterfrei und auch barfuß angenehm zu begehen – der Belag fühlt sich warm und natürlich an. Die fein geriffelte Oberfläche hat eine hohe Reibung und selbst bei Regennässe besteht keine Rutschgefahr.

Das Material ist strapazierfähig und zeigt auch nach Jahren weder Druckstellen noch Kratzer. Die speziell konstruierte Oberfläche nimmt kaum Feuchtigkeit auf und entzieht so Schimmelpilzen und Algen einfach den Nährboden und schützt besonders kleine Krabbelkinder vor Allergien und anderen gesundheitlichen Beeinträchtigungen.

Auch Handwerker bewerten UPM ProFi Deck positiv: „Die Terrassendielen lassen sich mit herkömmlichen Werkzeugen wie Säge, Bohrer und Akkuschrauber bearbeiten", berichtet der ausführende Schreiner der Münchner Kindergarten-Terrasse.

Der Boden braucht nicht abgeschliffen, gestrichen oder lackiert zu werden und auch die üblichen wiederholt anzuwendenden Oberflächenbehandlungen fallen hier nicht an. Daraus ergibt sich für die Betreiber des Münchner Kindergartens eine hohe Pflegeleichtigkeit gepaart mit beträchtlichen Kosteneinsparungen.

Außer einer regelmäßigen Reinigung mit einem Hochdruckreiniger oder mit einem normalen Schlauch und einer Bürste erfordert UPM ProFi Deck keine weiteren Pflegemaßnahmen. Der Boden bewahrt sich jahrelang sein ansprechendes Erscheinungsbild, ohne zu „vergrauen". Die Dielen sind fast völlig frei von Lignin, dem natürlichen Holzmolekül, das bei Sonneneinstrahlung vergraut.

Stellvertretend für alle ihre Schützlinge und deren Eltern freut sich Susanne Knott, die Leiterin des Kindergartens am Karl-Erb-Weg: „Mit diesem neuen Belag sind die kleinen Finger und Füße der Kinder vor Astlöchern und Splittern sicher. Die Kleinkinder können herumkrabbeln und die größeren Kinder können ohne Verletzungsgefahr nach Herzenslust barfuß laufen."

Münchner Kindertagesstätte

​Kindertagesstätte am Karl-Erb-Weg im Münchner Stadtteil Bogenhausen.
Spielterrasse aus UPM ProFi Deck in Schneeblau
Klöpfer lieferte die Terrassendielen