Aqua Dome in Längenfeld, Österreich

Erste wahl aufgrund seiner hohen leuistunfähigkeit: UPM ProFi Deck in Österreichs schönster therme

​Der Aqua Dome in Längenfeld ist eine der renommiertesten Thermen Österreichs und berühmt für seine Architektur und seine erstklassige Ausstattung. In einer malerischen Bergwelt gelegen, war es naheliegend, dass die Wahl auf UPM ProFi Deck als stilvolle und sichere Oberfläche für die drei riesigen runden Becken des Aqua Dome fiel.

Aufgrund des ständigen Wasseraustritts an beschädigten Fugen der Keramikfliesen sowie der daraus resultierenden Beschädigung des darunter liegenden Betons ließen die Betreiber des Aqua Dome nach einer neuen Lösung Ausschau halten. Nachdem die alten Fliesen entfernt worden waren und der Betonsockel abgedichtet wurde, benötigte man ein Produkt, das einerseits perfekt zur hohen Qualität des Designs passte und sich andererseits für den Einsatz in feuchten Bereichen eignete. Außerdem sollte das Material eine angenehme und sicher zu begehende Oberfläche für die Gäste bieten.

Die UPM ProFi Deck-Dielen der Farbe Schneeblau wurden als schwimmender Dielenboden verlegt. Da die aus Holz-Kunststoff-Verbundmaterial (WPC) bestehenden Dielen kein Lignin enthalten, weisen sie eine äußerst hohe Farbbeständigkeit auf und erfordern lediglich ein Minimum an Pflege. Die steinähnliche Struktur der Dielen ergibt bei Nässe oder Trockenheit eine sichere und rutschfeste Oberfläche, die sowohl angenehm barfuß zu begehen als auch splitterfrei ist.

Einfach und schnell zu verlegen

Der Schreiner Artur Parth, der Erfahrung im Bau von Thermendielen aus Holzerzeugnissen und Erzeugnissen aus Holz-Kunststoff-Verbundmaterial hat, verlegte die neue Dielenoberfläche und meinte dazu: „Das Material ließ sich einfach verlegen und bewies auch als schwimmend verlegter Dielenboden dauerhafte Flexibilität. Mithilfe des T-Clip-Systems konnten die Dielen direkt und ohne sichtbare Schrauben durch die Platten am Unterbau befestigt werden."

„UPM ProFi Deck ist das perfekte Produkt für die ganz speziellen Anforderungen dieser Beckenlandschaft."

Das Verlegen ging schnell und einfach, da sich das Material mit einer Holzkreissäge mühelos schneiden lässt. Wie wichtig das ist, weiß man sehr zu schätzen, wenn man sich bewusst macht, dass die Platten ganz exakt auf den Beckenradius zugeschnitten werden müssen. Ein weiterer Vorteil von UPM ProFi Deck besteht darin, dass sich seine flexiblen Abdeckleisten hervorragend für den gebogenen Streifen um die runde Kante der Diele an den Beckenrändern eignen.

Eine Fläche von 280 m² rund um die Becken wurde mit UPM ProFi Deck eingedeckt. Jedes der großen schüsselförmigen Becken sitzt auf einem Pfeiler in einigen Metern Höhe über dem Boden. Das größte Becken hat einen Durchmesser von 16 m.

Technische Unterstützung

UPM ProFi leistete sehr gerne technische Unterstützung vor Ort. Bereits bei einem ersten Treffen wurde sowohl dem Architekten, der die Sanierungsarbeiten plante, als auch dem Schreiner die notwendige Hilfestellung gewährt.

Dem Architekten wurden technische Daten zur Verfügung gestellt, darunter die Werte des hohen Reibungskoeffizienten. Darüber hinaus überprüfte UPM ProFi die Zeichnungen zur Verteilung der Dielenplatten und erörterte einen speziellen Unterbau für das Projekt, der sich von der üblichen Bodenelementelösung von UPM ProFi unterschied.

Die Therme Längenfeld ist nördlich von Sölden in Österreich gelegen, eingebettet in eine malerische Bergwelt. UPM ProFi Deck passt perfekt zu der wunderschönen Umgebung der Therme.

Die Renovierungsarbeiten an der Therme Aqua Dome Spa wurden vom Architekturbüro Rim&Thaler GmbH entworfen und die Dielen wurden von Frischeis in Kramsach geliefert.