UPM ProFi auf historische Boden in Gent, Belgien

UPM ProFi auf historischem Boden

Im Herzen der historischen Altstadt von Gent haben UPM ProFi-Terrassendielen Einzug erhalten. Sie wurden als Fußgängerweg entlang der Halle des Oude Vismijn (dt. „Alter Fischmarkt") verlegt, einem prachtvollen Gebäude, in dem im 19. Jahrhundert der Fischmarkt stattfand. Erst vor Kurzem wurde das Gebäude restauriert und in eine Empfangshalle umgebaut, in der nun auch das nette Restaurant „Bord'eau" zu finden ist. Der Fußweg ist insofern besonders, als er praktisch direkt über den Kanal, welcher an den Oude Vismijn grenzt, gebaut wurde.

Die Herausforderung für das Genter Architekturbüro Bontinck lag in der Renovierung dieses geschichtsträchtigen Gebäudes, wofür es einer Genehmigung der Pläne durch die für Kultur und Denkmalpflege zuständigen Behörden bedurfte. Trotz seines modernen Designs integriert sich UPM ProFi perfekt in die historische Umgebung. Die nachtschwarzen Dielen harmonieren ausgezeichnet mit den typisch roten Klinkerfassaden der Genter Gebäude.

Die UPM ProFi Deck-Dielen bieten nicht nur Sicherheit, sie verfügen auch über eine einzigartige Widerstandsfähigkeit und sind sowohl bei Nässe als auch bei strahlendem Sonnenschein das ideale Material, um jährlich Tausende Besucher zu empfangen.

Tourismusbüro in Ghent, Belgien

Fläche: 170 m²
Farbe: Nachtschwarz
Architekten: Architekturbüro Bontinck, Ghent
Lieferant: Denderwood