Verbundwerkstoffe von UPM ProFi inspirieren Tom Dixon zu Installationen in Mailänder Ausstellung

 

​Die Design-Ausstellung MOST auf der diesjährigen Messe Salone Internazionale del Mobile in Mailand, die Installationen von Tom Dixon zeigte, überraschte mit stilvollen und aufregenden Räumen mit UPM ProFi Deck- und UPM ProFi Facade-Materialien. In Tom Dixons Lichtprojekt Luminosity wurden die Zuschauer durch fantasievoll ausgeleuchtete Tunnel, Räume und Wege geführt.

Der Name Tom Dixon steht seit jeher für spannende und aufregende Designerlebnisse. Egal, ob bei seinem Stuhl-Design FAT oder atemberaubenden Lichtinstallationen – Tom Dixon lässt sich durch unterschiedlichste Materialien und Anwendungen inspirieren. Seine Ausstellung Luminosity auf der MOST bescherte den Besuchern ein Abenteuer voller Spaß und Kreativität.

Bei der Ausstellung Luminosity wurden fast 1000 m2 des Holz-Kunststoff-Verbundwerkstoffs UPM ProFi in stil- und effektvollen Farben verbaut. Hinter jeder Ecke warteten Überraschungen: neue Installationen oder künstlerisch eingesetztes Licht und UPM ProFi-Materialien. Ohne Zweifel war das Dielen- und Verkleidungsmaterial von UPM ProFi ein elementarer Bestandteil der Ausstellungsräume. Das Zusammenspiel zwischen den Lichtern, Böden und Wänden war gut durchdacht und klar erkennbar. Die Besucher erlebten eine großartige Demonstration der Einsatzmöglichkeiten von Holz-Kunststoff-Verbundwerkstoffen.

Markku Koivisto, Vice President von UPM ProFi, sieht in der Zusammenarbeit mit Tom Dixon eine perfekte Gelegenheit für UPM ProFi.  - Design und innovative Ideen waren für unser Geschäft immer entscheidend, und dies ist ein wundervolles Beispiel dafür, wie Verbundwerkstoffe von UPM ProFi in einer Designumgebung eingesetzt werden können. Außerdem spiegelt die Kulisse des Nationalmuseums für Wissenschaft und Technik die Ideologie von UPM ProFi wider, stets Vorreiter im Bereich technischer Materialien zu sein.

Nach Ausstellungsende wurden die Verbundwerkstoffwände und -böden von UPM ProFi abgebaut und für den Einsatz auf anderen europäischen Messen neu aufbereitet.

Tom Dixon, Luminosity 

Tom Dixon, Luminosity 

Tom Dixon, Luminosity 

Tom Dixon, Luminosity